Rolle der Frau

Rita Süssmuth –
Deutsche Politikerin

Bild: IMAGO / APress

Macht für Frauen darf nicht länger als unmoralisch oder unweiblich angesehen werden. In der Gesellschaft der Zukunft werden nämlich mehr soziale Tugenden und persönliche Zuwendung gebraucht.“

Rita Süßmuth, Präsidentin des Deutschen Bundestages 1988 – 1998

Internationaler Frauentag 1987 – Sonntag, 8. März 1987

Dieser Tag gehört den Frauen.

Der Internationale Frauentag ist in 26 Staaten gesetzlicher Feiertag. 1977 haben die Vereinten Nationen den 8. März zum Weltfrauentag erklärt. Heute findet der Internationale Frauentag überall in der Welt unabhängig von Weltanschauungen statt. Das war nicht immer so. Initiiert wurde er von der »Sozialistischen Fraueninternationale« 1910. In Deutschland wurde er von der Arbeiterinnen-bewegung ausgerichtet. Andere Frauenorganisationen beteiligen sich erst seit den 1970er Jahren am Frauentag.

Nachrichten-Moderatorinnen

Heute ist es ganz normal, dass Julia-Niharika Sen oder Judith Rakers die Tagesschau moderieren. Das Tagesschau-Team besteht aus je acht Frauen und Männern. Bis vor einigen Jahrzehnten war das aber alles andere als selbstverständlich. Hier siehst du die jeweils erste Moderatorin bei Aktueller Kamera und Tagesschau. Dein Wissen dazu kannst du danach im Quiz testen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dagmar Berghoff als erste Tagesschau-Sprecherin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anne-Rose Neumann als erste Sprecherin der Aktuellen Kamera

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frauen hatten auch noch im 20. Jahrhundert deutlich weniger Rechte als Männer und waren dadurch natürlich auch weniger vertreten in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Auch in der Politik waren Frauen deutlich weniger repräsentiert als Männer.

Auch heutzutage gibt es noch viele gesellschaftliche Bereiche, in denen Männer deutlich dominanter vertreten sind als Frauen. Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann höre doch mal in den Podcast „Gleichberechtigung. Brauchen wir in Deutschland mal wieder einen Aufschwung der Frauenbewegung?“ rein: https://hlz.hessen.de/themen/podcast/nah-am-menschen/

Sowohl in der BRD als auch in der DDR war der Frauenanteil in der Regierung gering. Wie sieht das wohl heute aus?

In dem nachfolgenden 360°Bild findest du Hintergrundinfos zu den Rechten und Pflichten, die Frauen in der BRD und DDR hatten:

Teste jetzt dein Wissen über die Rechte und die Rolle der Frau in der DDR und in der BRD: